Leitfragen zur Sitzung vom 4.7.2016: Ontologie des Lebens

  • Inwiefern ist nach Schark “Leben” ein ontologischer und kein biologischer Begriff? (175)
  • Worin besteht der Unterschied zwischen “Organismus” und “lebendigem System”? (175 f.)
  • Worin unterscheidet sich ein lebendiges System von selbsterhaltenden Entitäten wie Flammen, Strudel und Wirbelstürmen? (179 ff.)
  • Welche drei verschiedenen ontologische Rahmentheorien gibt es, um Lebewesen zu bestimmen? Welche ist die die überzeugendere und warum? (180 ff.)

Schark (2005) – Lebewesen als ontologische Kategorie (PDF passwortgeschützt)

Über Jörg Noller

Leiter des Blogseminars
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.