Leitfragen zur Sitzung vom 4.7.2016: Ontologie des Lebens

  • Inwiefern ist nach Schark “Leben” ein ontologischer und kein biologischer Begriff? (175)
  • Worin besteht der Unterschied zwischen “Organismus” und “lebendigem System”? (175 f.)
  • Worin unterscheidet sich ein lebendiges System von selbsterhaltenden Entitäten wie Flammen, Strudel und Wirbelstürmen? (179 ff.)
  • Welche drei verschiedenen ontologische Rahmentheorien gibt es, um Lebewesen zu bestimmen? Welche ist die die überzeugendere und warum? (180 ff.)

Schark (2005) – Lebewesen als ontologische Kategorie (PDF passwortgeschützt)

Über Jörg Noller

Leiter des Blogseminars

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar