Schlagwort-Archive: Leben

Das Lebewesen – ein Materiesturm? 5/5 (1)

1 Einleitung 2 Die spezifische Natur lebender Wesen 2.1 Leben als Aktivität versus Leben als Ereignis 2.2 Lebewesen als sich selbsterhaltende Organismen 2.3 Das Lebewesen – ein Prozess? 3 Fazit Literaturverzeichnis Primärliteratur Sekundärliteratur 1 Einleitung Der Begriff des Lebens stellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Protokoll zur Sitzung vom 04.07.2016: Ontologie des Lebens 4.5/5 (2)

1. Das Lebewesen – ein ontologischer Begriff 2. Die Natur von Lebewesen 2.1 Die Beschaffenheit von Lebewesen in der neoaristotelischen Substanztheorie 3. Alternative Ontologien 4. Literaturverzeichnis 1. Das Lebewesen – ein ontologischer Begriff Wie auch Georg Töpfer, vertritt Marianne Schark … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Protokoll zur Sitzung vom 20.6.2016: Michael Thompsons Begriff der Lebensform 3.75/5 (4)

Autorinnen: Sandra Unterreiner, Isabella Wächter 1. 1. Das Verhältnis von Thompsons Theorie zu Jonas und Aristoteles 2. Thompsons Bestimmung der „Form“ des Lebens im Unterschied zu Jonas 3. Zusammenhang von Handlung, Form und Leben 3.1 Natur-historisches Urteil 3.2 Normativität 3.3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Protokoll zur Sitzung vom 13.6.2016: Hans Jonas’ Begriff des Organismus 4.5/5 (4)

1. Die Identität von Substanz und Organismus 2. Die Bedeutung der Form bei Organismen 3. Zeitlichkeit 4. Freiheit 5. Der Zusammenhang von Freiheit und Zeitlichkeit 6. Literatur Autorinnen: Viktoria Blass, Nastasia Filimonow 1. Die Identität von Substanz und Organismus Hans … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Protokoll zur Sitzung vom 6.6.2016: Heideggers Begriff des Lebens 4.5/5 (2)

1. Heideggers Lebensbegriff im metaphysischen Kontext In seiner Schrift über Die Grundbegriffe der Metaphysik (1929) befasst sich Martin Heidegger unter anderem auch mit dem Begriff des Lebens. Anders als Helmuth Plessner möchte er damit jedoch keine Anthropologie vertreten. Vielmehr behandelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Protokoll zur Sitzung vom 30.05.2016: Plessners Begriff des Lebens 4.8/5 (5)

1. Plessners Methode bei der Bestimmung des Lebensbegriffs 2. Der Begriff der Grenze als zentrales Moment des Lebendigen 3. Die dynamischen Wesensmerkmale des Lebendigen 4. Tod und Zeithaftigkeit 5. Literaturverzeichnis 1. Plessners Methode bei der Bestimmung des Lebensbegriffs In seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Folien zur 6. Sitzung am 23.5.2016: Hegels Logik des Lebens

Die Folien zur 6. Sitzung am 23.5.2016 zu Hegel s Logik des Lebens können hier heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Begriffsnetz zum Thema “Teleologie” 3.9/5 (10)

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Leitfragen zur 4. Sitzung: Kant, Kritik der teleologischen Urteilskraft

Welche Position kommt der (reflektierenden) Urteilskraft im Gefüge der Erkenntnisvermögen nach Kant zu? (vgl. V, 179 ff.) Inwiefern ist das Prinzip der “formalen Zweckmäßigkeit” ein “transzendentales Prinzip der Urteilskraft”? (vgl. V, 181 ff.) Welchen ontologischen und epistemischen Status besitzt damit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zusammenfassung 2. und 3. Sitzung – Aristoteles: De Anima 4.23/5 (22)

In seiner Schrift über die Seele (De Anima/peri psychês) grenzt sich Aristoteles zunächst von verschiedenen Vorgängertheorien ab. Deren Fehler bestehe zum einen darin, dass sie einen Substanzmonismus vertreten, wonach Körper und Seele materiell seien, oder aber einen Dualismus, wonach eine ontologische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar