Blog-Archive

Emergenz

Das Wort “Emergenz” leitet sich vom Lateinischen “emergere” (auftauchen) ab. Es wird, nicht immer ganz eindeutig, für Phänomene verwendet, die auf der Basis komplexer Systeme entstehen, jedoch nicht vollständig durch deren Eigenschaften erklärt werden können. Intuitiv lässt sich Emergenz durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Entelechie

Das Wort, das nach Aristoteles die Seele bezeichnet, lautet entelecheia, auf Deutsch: ‚Selbstvollbringung’ . Es ist ein Kunstwort und ein neu erfundener terminus technicus des Aristoteles. D.h. wir wissen nicht abseits von Aristoteles, was es bedeuten soll. Klar ist, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ethik, Normativität und Leben (Jonas)

1. Der Begriff des Leben bei Hans Jonas Hans Jonas beschreibt Leben über den Stoffwechsel: „Leben heißt stoffliches Leben, also lebender Körper, kurz, organisches Sein“[1]. Für Jonas stellt der Stoffwechsel die Grundlage organischer Existenz dar und kann deshalb zur Charakterisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar